Sozialkassenbeitrag ändert sich ab Januar 2022 (siehe RS Nr. 12/2021)

Der Sozialkassenbeitrag sinkt von 25,0 % auf 24,1 %. Davon werden 1,2 % an die Zusatzversorgungskasse abgeführt (vorher 0,8 %). Die Winterbeschäftigungs-Umlage, die die Sozialkasse im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit einzieht, steigt von 1,0 % auf 1,9 %. Die Summe aus Sozialkassenbeitrag und Winterbeschäftigungs-Umlage bleibt damit konstant bei 26,0 %.

Der Beitrag für jeden technischen/kaufmännischen Angestellten pro vollem Beschäftigungsmonat steigt von 11,00 Euro auf 20,00 Euro.